Update

Update (15.03): So, mit dem Testlesen sind wir jetzt endlich durch. In den nächsten Tagen sollte das Buch dann auch zu haben sein.

Update (08.03): Mit dem Testlesen geht es zwar stetig voran, aber ein paar Tage werden wir schon noch brauchen. Leider ist GoogleDocs (wo das Testlesen stattfindet) derzeit für einige Testleser ziemlich langsam, was immer wieder zu Verzögerungen führt. Um ein bisschen Geduld müssen wir also noch bitten 🙂

Update (16.02): Ich habe das Manuskript soeben an den Verlag geschickt. Das Testlesen dürfte also bald beginnen. Mit einer Veröffentlichung sollte wohl in der ersten oder zweiten Märzwoche zu rechnen sein. Im Übrigen liegt der Umfang des Manuskripts diesmal etwa 10% über dem der vorherigen. Ob sich das später sehr auf die Seitenzahl auswirkt, weiß ich zwar nicht. Ich hoffe aber, dass damit die Leute zufrieden sind, die behaupten, die Bücher würden jedes Mal kürzer 🙂

Hallo,

da es nun ja schon wieder eine Weile her ist, dass ich hier das letzte Mal etwas geschrieben habe, ist es wohl wieder einmal Zeit für ein kleines Update.

Nach einigen Anlaufschwierigkeiten im Januar läuft es mit Buch 17 mittlerweile ganz gut. Heute habe ich Kapitel 5 fertiggestellt, es fehlen also nur noch zwei. Diese schaffe ich sicherlich in der nächsten Woche, so dass das Manuskript hoffentlich noch Mitte Februar ins Testlesen gehen kann.

Mit einer Veröffentlichung könnte es im Februar doch sehr knapp werden, aber nicht unmöglich. Ich würde jedoch eher auf Anfang März tippen.

Ich hoffe, eure Geduld reicht bis dahin noch aus 🙂

N. Bernhardt

Guten Rutsch!

Ich wünsche allen ein glückliches, gesundes, erfolgreiches usw. neues Jahr! Mögen sich vor allem die zahlreichen „Terrorwarnungen“ für die Silvesternacht (wieder einmal) als unberechtigt erweisen 🙂

Ab nächster Woche geht es dann auch bei mir endlich weiter, denn im bereits vorweihnachtlich ausklingenden Jahr hatte ich einfach nicht mehr genug Schwung übrig, um mit dem mittlerweile 17. Band des Hexers so richtig anzufangen. Nun aber gibt es keine Ausreden mehr. Vielleicht bekomme ich das Manuskript ja sogar noch im Januar fertig…

Bester Grüße

N. Bernhardt

Update

Nachtrag (30.11.): So, das Testlesen wäre dann auch erledigt. Jetzt kann es nicht mehr lange dauern, bis das Buch auch veröffentlicht ist 🙂

Nachtrag (12.11.): So, gerade eben habe ich das Manuskript endlich an den Verlag geschickt. Es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell sich Sachen doch verzögern können :/ Naja, jedenfalls sollte es mit dem Testlesen jetzt bald losgehen, sodass wir damit noch im November fertig werden.

Nachtrag (03.11.): Mit dem letzten Kapitel von Buch XIV bin ich nun auch endlich fertig und hoffe, meine Ideen dazu sind die Verzögerung auch wert 🙂 Feinschliff und Korrekturen dauern erfahrungsgemäß nur ein paar Tage. Ich denke, am Wochenende werde ich damit fertig sein und das Manuskript an den Verlag schicken können.

PS: Die ersten drei Bände sind mittlerweile tatsächlich auch auf Englisch veröffentlicht – und das mit nur anderthalb Jahen Verspätung 🙂

Hallo liebe Leser,

es ist wohl wieder einmal Zeit für ein kurzes Update. Die ersten sechs Kapitel von Buch XVI sind ja schon seit einigen Tagen fertig. Mit dem letzten Kapitel komme ich aber leider noch nicht so gut voran. Irgendwie fehlt mir da noch eine gute Idee. Ich hoffe aber, dass das Manuskript spätestens nächste Woche fertig wird und dann gleich ins Testlesen geht. Eine Veröffentlichung bis Mitte/Ende November ist daher nicht unrealistisch, aber versprechen kann ich es natürlich nicht.

Wesentlich weiter sind wir mit der bereits vor Ewigkeiten angekündigten Übersetzung der ersten drei Bände ins Englische. Wenn nicht noch irgendetwas schief geht, sollten die Bücher am Ende dieser Woche veröffentlicht werden. Wer Nikkos Abenteuer auch noch einmal auf Englisch lesen möchte, kann dann gerne zugreifen 🙂

Beste Grüße

N. Bernhardt

„Der Hexer von Hymal, Buch XV: Eine Frage der Ehre“ und Sammelband 7 sind veröffentlicht!

Hallo, liebe Leser!

Nun ist es also soweit: Buch 15 ist endlich veröffentlicht. Wie üblich kann es einige Tage dauern, bis das Buch in allen Shops erhältlich ist. Bei Amazon kann man es aber schon finden.

Für die Freunde bedruckten Papiers gibt es auch gute Neuigkeiten: Sammelband 7 (besteht aus den e-Books 13 & 14) ist seit einigen Tagen auf dem Markt und ergänzt somit die bereits vor einigen Monaten erschienen Sammelbände 1 bis 6. Wer die Geschichte also auch noch einmal auf Papier genießen oder damit eine Leseratte alter Schule beglücken möchte, ist hier an der richtigen Adresse 🙂

Es bleibt mir noch, allen Lesern viel Spaß mit dem neuen Band zu wünschen. Ich hoffe natürlich, dass die Geschichte auch weiterhin gut gefällt und unterhält!

Beste Grüße

N. Bernhardt

Update

Nachtrag (01.09.): Das Testlesen ist nun beendet. Das Buch sollte also in Kürze veröffentlicht werden. Wenn es soweit ist, gibt es hier natürlich wieder eine Ankündigung dazu.

Nachtrag (10.08.): So, nun ist das Manusript endlich beim Verlag. Das Testlesen kann also beginnen! Wenn das alles nicht zu lange dauert, könnte Buch 15 noch in diesem Monat erhältlich sein – versprechen kann ich es allerdings nicht 🙂

Nachtrag (09.08.): Jetzt ist das Manuskript so gut wie fertig. Ich muss es morgen nur noch schnell mit Papyrus korrigieren und Wortwiederholungen etc. entfernen. Naja, so schnell geht das leider auch wieder nicht. Einige Stunden wird es schon noch dauern, aber dann geht der Text auch gleich an den Verlag. Das Testlesen dürfte dann in den nächsten Tagen beginnen.

Nachtrag (31.07): Nun ist der Juli leider auch schon wieder vorbei, mir fehlt allerdings noch das letzte Kapitel, das stets das schwierigste ist. Ich denke aber, das Manuskript wird auf jeden Fall in der kommenden Woche fertig und geht dann zügig ins Testlesen. Irgendwann zwischen Ende August und Anfang September dürfte Buch 15 dann endlich zu haben sein. Um ein kleines bisschen Geduld muss ich also leider noch bitten 🙂

Hallo liebe Leser!

Es ist wohl mal wieder Zeit für ein kleines Update. Heute habe ich endlich das erste Kapitel des neuen Buchs fertig bekommen. In den vergangenen Wochen hatten mich die Widrigkeiten des Lebens leider immer wieder davon abgehalten, weiter zu schreiben. Da waren zunächst die Nachwehen meine Umzugs, also Renovierung/Übergabe der alten Wohnung etc., dann hatte ich auch noch Handwerker im Haus usw.

Nun aber steht der Schreiberei nichts mehr im Wege – außer die Sommerhitze vielleicht, aber da haben wir das Schlimmste ja erst mal hinter uns (hoffe ich jedenfalls). Nach meinen Planungen sollte das Manuskript bis Ende Juli fertig sein. Mit einer Veröffentlichung wäre dann Ende August zu rechnen. Versprechen kann ich allerdings nichts 🙂

Beste Grüße

N. Bernhardt

PS: Für alle, die es noch nicht wissen: der Fortschritt des aktuellen Manuskripts ist auf http://hymal.info/de/news.php am rechten Bildschirmrand zu sehen. Manchmal vergesse ich zwar, den Stand dort zu aktualisieren, aber meistens stimmen die Angaben 🙂