Update

Nachtrag 3: Schlimm, dass ich jetzt schon die Nachträge nummerieren muss, aber es ist so sicherlich besser so, als jedes Mal ein neues Thema aufzumachen. Jedenfalls hat mich der Verlag gerade darüber informiert, dass am Manuskript/Cover doch noch einige kleinere Arbeiten nötig sind, die vermutlich erst über das Wochenende fertig werden. Daher wird es diese Woche wohl leider nichts mehr mit Buch 11, aber dafür (hoffentlich) nächste Woche! Naja, wenigstens bin ich nicht schuld daran ^^

Nachtrag 2: Nach einigen kleineren Anlaufschwierigkeiten und Verzögerungen sind wir mit dem Testlesen heute (28.07) fertig geworden. Wenn der Verlag sich nun beeilt, schaffen wir es vielleicht, dass das Buch noch im Juli herauskommt!

Nachtrag 1: Das Manuskript für Buch XI „Auf tönernen Füßen“ habe ich heute (29.06.) an den Verlag geschickt. Nach der vmtl. zwei- bis dreiwöchigen Testlesephase dürfte es dann wie angekündigt Mitte/Ende Juli veröffentlich werden!

Hallo,

nachdem ich mich das letzte Mal kurz vor Ostern gemeldet hatte, ist Pfingsten vielleicht ein guter Zeitpunkt, hier einmal wieder ein paar Zeilen zu schreiben.

Zunächst zum nächsten Band, auf den die meisten wohl schon warten. Ich muss leider zugeben, dass ich damit bislang noch nicht so gut vorangekommen bin, was mehrere Gründe hat. Da die letzten drei Bücher jedoch relativ schnell herauskamen, hoffe ich, dass mir dies vergeben wird 🙂 Naja, ich bin ganz optimistisch, dass ich Buch XI noch im Juni inhaltlich fertigstellen kann. Es sollte dann auf jeden Fall irgendwann im Juli herauskommen, also nur einen Monat später als angekündigt.

In der Zwischenzeit habe ich es endlich geschafft, eine halbwegs vernünftige Internetpräsenz auf die Beine zu stellen. Wohl gemerkt, ganz allein und ohne Vorkenntnisse mit html und dem ganzen Zeug, was man dem Resultat an einigen Stellen vielleicht auch noch ansieht. Aber es hat auf jeden Fall Spaß gemacht und ich habe viel dabei gelernt. Die Webseiten sind allerding noch längst nicht vollständig und sicherlich auch voller Fehler. Ich werde sie in den kommenden Tagen und Wochen noch überarbeiten, vervollständigen und korrigieren. Ich hoffe, dass ich dann auch bald eine richtig schöne Karte präsentieren kann.

Die Internetseiten befinden sich unter www.hymal.info bzw. direkt www.hymal.info/de für die deutschen Seiten. Es gibt auch schon Seiten in englischer Sprache, allerdings nur von mir selbst übersetzt, also keineswegs professionell. Diese finden sich unter www.hymal.info/en und sind als Vorbereitung für die im Juli kommende englische Übersetzung der ersten drei Bücher gedacht, die erfreulicherweise nicht von mir stammen wird, sondern von einer richtigen Übersetzerin!

So, jetzt wünsche ich allen erst einmal ein schönes Pfingstfest oder einfach ein erholsames langes Wochenende, je nachdem 🙂

N. Bernhardt