Update – Buch IX inhaltlich fertig, schwindende Seitenzahlen

Hallo,

da sich in den vergangenen Tagen mehr und mehr Leute hierher verirrt haben, ist es wohl mal wieder an der Zeit, hier ein paar Zeilen zu schreiben. Einen guten Grund dazu gibt es obendrein! So habe ich vorhin das Manuskript für Buch 9 an den Verlag geschickt. Der Text wird wieder von Testlesern korrigiert werden und sieht dann einer Veröffentlichung hoffentlich noch in diesem Monat entgegen. Lange dauert es also nicht mehr, bis der Nachschub da ist!

Nachtrag: Die Korrekturen der Testleser sind mittlerweile eingearbeitet. Der Verlag dürfte das Buch also innerhalb der nächsten Tage veröffentlichen!

Ich hatte auch die Gelegenheit gehabt, mit dem Verlag über die Seitenzahlen zu reden, die bei einem Format von Band zu Band abgenommen haben sollen. Dazu kann ich versichern, dass alle Bücher einen Umfang von etwa 30.000 Wörtern haben. Es ist also nicht so, dass sie immer dünner werden 🙂

Bei Google wurden die (wie auch immer ermittelten) Seitenzahlen mittlerweile korrigiert. Sollte dennoch jemand das Gefühl haben, dass einige Texte deutlich kürzer sind als andere, erbitte ich eine Rückmeldung bei mir oder beim Verlag. So etwas kann schließlich auch auf eine fehlerhafte Übertragung oder ähnliches hindeuten. Es sollte aber darauf geachtet werden, dass immer im selben Format (Schriftart/-größe, Zeilenabstände, Abstände zwischen Absätzen, Ränder etc.) verglichen wird.

So viel für dieses kleine Update.

Beste Grüße

N. Bernhardt